Willkommen Gast | RSS Mittwoch
22.11.2017, 21:12
Hauptseite Registrierung Login
Menü
Suche
Kalender
«  August 2013  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0
    Weather in Swiss
    Hauptseite » 2013 » August » 21 » Wikileaks Informant Manning verurteilt zu 35 Jahren
    19:48
    Wikileaks Informant Manning verurteilt zu 35 Jahren
    MOSKAU, 21. August - RIA Novosti. Das Militärgericht in den Vereinigten Staaten am Mittwoch verurteilt Wikileaks-Informant 25-jährige US-Armee Bradley Manning Privat bis 35 Jahre im Gefängnis, berichtet Reuters.





    Früher freigesprochen ein Militärgericht in Fort Meade, Maryland, Manning auf die schwerwiegendsten Vorwurf der Unterstützung des Feindes, sondern auch auf den meisten der mehr als 20 andere Gebühren, einschließlich Spionage, Diebstahl und Computerbetrug schuldig.

    Die Staatsanwaltschaft versucht zu beweisen, dass Manning sei "feindlicher Absicht" gegenüber den Vereinigten Staaten, und dass er wusste, dass die geheimen Dokumente, die er veröffentlicht hat, werden online verfügbar sein Amerikas Feinde, einschließlich Terrororganisation "Al-Qaida". Das Gericht widersprach diesen Behauptungen, aber er dachte, Mannings Schuld ausreicht, um ihn der Spionage überführen.

    Wie der Fall entwickelt Manning

    Manning wurde im Mai 2010 im Irak festgenommen, wo er diente. Er räumte ein, dass er auf Wikileaks für die Veröffentlichung von Videos, die Luftangriffe, die in Zivilisten getötet Folge sind vergangen, hunderttausende Berichte über Zwischenfälle an den Fronten in Afghanistan und im Irak, die Unterlagen über die Guantánamo-Häftlinge und etwa 250.000 US-State Department diplomatischen Depeschen .

    Auf welcher Ladung wurde auf Basis

    Im Februar forderte Staatsanwälte einen Anruf zu einem Militärgericht eines der Kommandos, die an der Beseitigung der "Terrorist Nummer eins" Osama bin Laden Mai 2011 stattfand, zu beweisen, dass der Leiter der "Al-Qaida"-Materialien, die Website WikiLeaks US Army Soldat Bradley befördert verwendet Manning.  

    Darüber hinaus sagte der Rechtsanwalt Joe Morrow, dass der Angeklagte das Verbrechen begangen, um berühmt zu werden. Als Beweis der Anwesenden im Gerichtssaal wurde eine Folie mit einer Meldung, dass Manning angeblich ehemalige Hacker gesendet, gezeigt: "Wenn Sie noch nie da gewesenen Zugang zu Verschlusssachen Netzwerke 14 Stunden sieben Tage die Woche für über 8 Monate, was würden Sie machen?" 

    Wer ist sonst noch zur Übertragung von Daten WikiLeaks angeklagt

    Im Mai gab seine Schuld Jeremy Hammond von der Hacker-Gruppe Anonymous. Er wurde beschuldigt, in einer Datenbank, die Stratfor, stahlen 700 Tausend Dollar von der Kreditkarte des Kunden Unternehmen und Teilnehmer, sowie mit Hilfe von Komplizen, die Wahrung der Vertraulichkeit von Informationen über Kunden Denkfabrik gehackt vorgeworfen. 

    Was ist Website WikiLeaks bekannt

    Non-Profit-Projekt WikiLeaks (wiki und Leck - «Leck") wurde offiziell im Jahr 2007 eröffnet. WikiLeaks sagte ihr Ziel bringen wichtige Nachrichten und Informationen an die Öffentlichkeit. Die Informationen werden von anonymen Quellen mit innovativen Werkzeugen, die die Sicherheit Informant Gewähr. Seine Arbeit an der Veröffentlichung der verschiedenen Materialien Wikileaks auf den Grundsätzen der Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gegründet: Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung: dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten Informationen und Ideen mit allen Medien und ohne Rücksicht auf Grenzen.

    Aufrufe: 348 | Hinzugefügt von: Swissiman | Bewertung: 0.0/0
    Kommentare insgesamt: 0
    Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
    [ Registrierung | Login ]

    Copyright MyCorp © 2017 Яндекс.Метрика