Willkommen Gast | RSS Sonntag
16.12.2018, 21:21
Hauptseite Registrierung Login
Menü
Suche
Kalender
«  Juni 2012  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0
    Weather in Swiss
    Hauptseite » 2012 » Juni » 23 » Soziale Katastrophe, Mehr Alkohol ein Kinder verkaufen
    13:31
    Soziale Katastrophe, Mehr Alkohol ein Kinder verkaufen
    Zum zehnten Mal in Folge hat der Bund mehr Alkoholtestkäufe durchgeführt. Wie oft erhalten Minderjährige den Stoff? Häufiger als im Vorjahr, sagt die Eidgenössische Alkoholverwaltung.

    Jeder zweite Minderjährige erhielt gemäss den Ergebnissen Alkohol, ohne sein wahres Alter verraten zu müssen. Zumindest nach 19 Uhr. Dann nämlich ist die Quote wesentlich höher als tagsüber (28 Prozent).




    Gerade in den «aus der Sicht des Jugendschutzes besonders heiklen Nachtstunden» gebe es deshalb wesentliches Verbesserungspotenzial, schreibt die Eidgenössische Alkoholverwaltung (EAV).

    Auch der Durchschnitt aller Testkäufe war 2011 nicht erfreulich: 30 Prozent der Minderjährigen erhielten die gewünschten Drinks, das ist ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr (knapp 27 Prozent). Insgesamt wurden 5518 Testkäufe durchgeführt. Wie gut das Alter überprüft wird, hängt auch stark vom Ort ab.

    Wo ists am einfachsten?

    Während es bei Tankstellenshops für Teenies schwierig ist, an Bier oder Schnaps zu gelangen, ist es an Events wesentlich einfacher. Das liegt womöglich am Stress des Servierpersonals. Deshalb sei es wichtig, das Verkaufspersonal zu sensibilisieren und Hilfsmittel, etwa Alterstabellen, zur Verfügung zu stellen.



    Wie oft bekommen Jugendliche in Geschäften Alkohol, obwohl sie ihn nicht kaufen dürften? Das sollen vermehrte Testkäufe Minderjähriger klären, fordern die Länder. Foto: Globus Infografik


    2004.



    "Probekäufe Jugendlicher sind effizienter als vieles andere, weil sie eine abschreckende Wirkung auf den Handel haben", sagte der hessische Innenminister Volker Bouffier der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Er erwarte, dass sich die Innenministerkonferenz am Donnerstag und Freitag in Bremerhaven darauf verständige.

    Bisher hat Niedersachsen als einziges Bundesland flächendeckend Alkohol-Testkäufe vornehmen lassen. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen war 2007 mit dem Entwurf eines Bundesgesetzes gescheitert. Kritiker sehen die Jugendlichen als Testkäufer zur Aufdeckung von Gesetzesverstößen missbraucht.

    Innenminister sehen "effektives Mittel"

    Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Ulrich Mäurer sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Der Einsatz jugendlicher Tester ist aus bremischer Sicht ein effektives Mittel, um den illegalen Verkauf von Alkohol an junge Menschen zu bekämpfen." Er gehe davon aus, dass die Innenministerkonferenz das Testkäufer-Modell befürworten werde. Mäurer verwies auf Erfahrungen in Bremen, wo vier von fünf Jugendlichen bei Probekäufen Alkohol bekommen hätten.

    Die Testkäufe haben sich gemäss EAV als wirksames Instrument erwiesen, um die Einhaltung des gesetzlichen Mindestalters für die Abgabe alkoholischer Getränke (18 Jahre für Spirituosen, 16 Jahre für Bier und Wein) in der Praxis zu verbessern. Durch ihre präventive Funktion (Sensibilisierung, Anreiz) haben sie zum deutlichen Rückgang beim Alkoholverkauf an Minderjährige beigetragen: Im Jahr 2000 erhielten über 80 Prozent der Jugendlichen problemlos Alkohol.

    Die Wirksamkeit der Testkäufe wird aber durch die Rechtsunsicherheit bei der Verwendung der Testergebnisse in einem Strafverfahren eingeschränkt. Denn neben der Prävention seien Bussen unumgänglich, damit das Instrument Testkäufe seine volle Wirkung entfalten könne. Diese Rechtsgrundlage steht in den eidgenössischen Räten derzeit im Rahmen des neuen Alkoholhandelsgesetzes zur Debatte.

    Testkäufe werden von 25 Kantonen eingesetzt, um das Alkoholverkaufsverbot an Minderjährige in der Praxis besser durchzusetzen. (vuc)

    Aufrufe: 2829 | Hinzugefügt von: Swissiman | Bewertung: 0.0/0
    Kommentare insgesamt: 0
    Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
    [ Registrierung | Login ]

    Copyright MyCorp © 2018 Яндекс.Метрика