Willkommen Gast | RSS Dienstag
12.12.2017, 14:59
Hauptseite Registrierung Login
Menü
Suche
Kalender
«  Januar 2014  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0
    Weather in Swiss
    Hauptseite » 2014 » Januar » 5 » Rechts Sachen in den Raum Rennen
    23:44
    Rechts Sachen in den Raum Rennen
    Gelegentlich können wir alle ein wenig zwanghaft Dinge, die wir mögen. In den 1980er Jahren kaufte ich mir eine VHS-Videokassette des Films The Right Stuff . Wenn die bessere Qualität der DVD-Format wurde in den 1990er Jahren zur Verfügung, bekam ich eine von denen auch. Im vergangenen Monat wurde in High-Definition Blu-ray veröffentlicht, man kann glaube ich nicht warten, bis Weihnachten.




    Der Film beschäftigt sich mit Project Mercury, die offiziell vor 55 Jahren von der neu gegründeten zivilen Raumfahrtbehörde NASA bekannt gegeben wurde in diesem Monat. Es war der amerikanische Versuch, mit der Sowjetunion in immer einen Menschen in den Weltraum zu konkurrieren. Alle Forschungsergebnisse vor NASA wurde heimlich durch das Militär behandelt, vor allem für das Einfügen Spionagesatelliten in die Umlaufbahn während des Kalten Krieges.

    Es ist bekannt, dass die Russen schlagen die Amerikaner auf den Stempel. Die Frustration ist wunderbar in dem Film von Lyndon Johnson ausrief gefangen,'' Warum sind die deutschen Wissenschaftler besser als unsere deutsche Wissenschaftler?''

    Sieben Testpiloten wurden für die Ausbildung zum ersten Astronauten Amerikas werden ausgewählt und wurden so gefeiert wurden sie ihre eigenen Kampfjets für Reisen zwischen Werbung Engagements im ganzen Land gegeben. Ihre Reihen aufgenommen Alan Shepard, den zweiten Mann im Raum, nach der UdSSR Yuri Gagarin. Er war später auf dem Mond als einer der Apollo-14-Astronauten gehen. Ein anderer war John Glenn, der erste Amerikaner auf die Erde zu umkreisen. Im Jahr 1998, im Alter von 77 wurde er der älteste Mensch in den Weltraum zu gehen, auf der Raumfähre Discovery.

    Diese ersten Astronauten mussten sehr unerschrocken. Sie wurden auf Raketen, die nicht mehr als interkontinentale Atomraketen mit Modifikationen und einer Raumkapsel an der Spitze statt der ursprünglichen Nutzlast waren gestartet. Viele Raketen explodierte beim Start in der Testphase. Eine gewisse Missachtung ihrer eigenen Sicherheit und der Mut, das Unbekannte zu bekämpfen, war Teil der Astronauten-Make-up. Sie ignorierten die Risiken zu verstehen, dass dieser erste Vorstoß in den Weltraum war ein wesentlicher Bestandteil der immer auf den Mond und die Eroberung des Sonnensystems.

    Sie hatten sicherlich das Zeug.



    Read more: http://www.smh.com.au/technology/sci-tech/right-stuff-in-the-space-race-20131211-2z4kd.html#ixzz2pYSp9MKc

    Aufrufe: 429 | Hinzugefügt von: Swissiman | Bewertung: 0.0/0
    Kommentare insgesamt: 0
    Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
    [ Registrierung | Login ]

    Copyright MyCorp © 2017 Яндекс.Метрика