Willkommen Gast | RSS Mittwoch
22.11.2017, 21:13
Hauptseite Registrierung Login
Menü
Suche
Kalender
«  Oktober 2013  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0
    Weather in Swiss
    Hauptseite » 2013 » Oktober » 26 » Lokale Iraner im Hungerstreik über Morde
    15:34
    Lokale Iraner im Hungerstreik über Morde
    Lokale iranischen Migranten haben eine globale Hungerstreik, um gegen die angebliche Ermordung von Mitgliedern eines iranischen Dissidenten-Gruppe an dem umstrittenen Camp Ashraf im Irak protestieren verbunden und werden auf Australien Aufruf zu Überlebenden, die von den Vereinten Nationen wurden als echte Flüchtlinge eingestuft akzeptieren.




    Zwei Männer, Jihangir Hosseini und Mohammad Sodeghpor, nachdem er bereits Lebensmittel für mehr als einen Monat weigerte, außerhalb des Department of Immigration and Citizenship auf Lonsdale Street in Melbourne protestieren.

    Herr Hosseini hat einen Hungerstreik für 37 Tage gewesen ist, und wurde nur auf Flüssigkeiten worden überleben. Ein Anwalt für Menschenrechte, Freiheit und Demokratie, sagt er, er schloss sich der Hungerstreik am 19. September auf'' sich für Gerechtigkeit, Lebensqualität und eine freie Gesellschaft'' im Iran.

    '' Australien versprochen, mein Volk zu schützen, und ich verstehe nicht, wie sie und andere Behörden in der Welt würden ihre Versprechen zu ignorieren und nicht über das menschliche Leben und ihre Zustimmung zu speichern kümmern,'' sagt er.

    Die Demonstranten, und Organisationen wie der Victorian Trades Hall-Rat und der Bau-und Forstwirtschaft, Bergbau und Energie Union (CFMEU) gegen die angebliche Tötung von Mudschaheddin-e-Khalq (MEK), eine Gruppe im Gegensatz zu klerikale Regime im Iran protestiert.

    Die Demonstranten und die Gewerkschaften sind auf Australien, den USA und Europa fordern, um den Druck auf die irakische Regierung auszuüben, um kostenlos sechs Frauen und ein Mann, der sie glauben, wurden als Geiseln genommen.

    Herr Hosseini sagt Demonstranten in Kanada, Deutschland, Schweiz, Iran und England haben gehungert nach'' über 50 Tage''.

    '' Wir sind hungrig, das ist normal. Aber wenn man junge Menschen gefesselt oder in den Kopf geschossen, und wenn sechs Frauen und ein Mann als Geisel genommen werden, gewinnen wir Kraft finden,'' sagt er.

    Herr Sodeghpor sagt, er werde weiterhin auffällig, bis die sieben Personen freigegeben werden.

    '' Wir werden kämpfen, um sie zu bekommen, so bald wie möglich, denn wenn sie wieder abgeschoben zu Iran, sie Folter und Hinrichtung konfrontiert sein wird,'' sagt er.

    CFMEU Sprecher Gareth Stephenson, sagt die Gewerkschaft unterstützt die Hungerstreikenden'', weil wir glauben, dass das, was diese Menschen historisch geschehen, und die Diskriminierung, die sie jetzt erleben, ist schrecklich.''

    '' Die Idee des Hungerstreiks ist weltweit Aufmerksamkeit zu erregen und um zu versuchen, so viel internationale Unterstützung für diese Menschen wie möglich,'' Herr Stephenson sagte.



    Read more: http://www.theage.com.au/victoria/local-iranians-on-hunger-strike-over-killings-20131025-2w7an.html#ixzz2ipKKJT5S

    Aufrufe: 271 | Hinzugefügt von: Swissiman | Bewertung: 0.0/0
    Kommentare insgesamt: 0
    Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
    [ Registrierung | Login ]

    Copyright MyCorp © 2017 Яндекс.Метрика