Willkommen Gast | RSS Mittwoch
21.11.2018, 00:59
Hauptseite Registrierung Login
Menü
Suche
Kalender
«  Juli 2012  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0
    Weather in Swiss
    Hauptseite » 2012 » Juli » 18 » In Bulgarien, einen Bus mit israelischen Touristen geblasen
    23:26
    In Bulgarien, einen Bus mit israelischen Touristen geblasen
    Auf dem Flughafen der bulgarischen Ferienort Burgas Bombe explodierte in einem Bus mit israelischen Touristen.  

    Mit dem Akt des Terrorismus auf dem Flughafen der bulgarischen Kurort Bourgas, die bei der letzten Zählung tötete sechs Menschen im Iran beteiligt. Diese Aussage von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wurde, berichtete Associated Press unter Berufung auf den Leiter des Büros des Kabinetts.


    "Irans terroristische Bedrohung ist in der ganzen Welt verbreiten" - Benjamin Netanyahu fügte hinzu, dass ähnliche Fälle haben in Indien aufgetreten, Georgien, Thailand, Kenia und Zypern.

    Der israelische Ministerpräsident fügte hinzu, dass Tel Aviv wird ein hartes Vorgehen Teheran, ohne anzugeben, wie zu beantworten. "Die Reaktion Israels auf iranische Terror wird hart", - sagte in einer Erklärung.

    Recall, auf Mittwoch, 18 Juli dieses Jahres auf dem Parkplatz des internationalen Flughafens der bulgarischen Stadt Burgas am Bus mit israelischen Touristen, trat eine Explosion. Nach offiziellen Zahlen, tödlich verwundete sechs Menschen über 30 mit Verletzungen unterschiedlichen Schweregrades transportiert, um nahe gelegene Krankenhäuser. Nach den vorliegenden Informationen, im Bus waren meist Kinder, die in Bulgarien für Ferienlager in der Schwarzmeer-Küste angekommen.

    An die Stelle der Explosion verließen viele hochrangige Beamte in Bulgarien, darunter auch Präsident Rosena Plevnelieva, sowie den Leitern des Innenministeriums und des Auswärtigen Amtes.

    Читать полностью:http://top.rbc.ru/politics/18/07/2012/660627.shtml

    Nach Angaben des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Bulgarien, sechs Menschen starben, mehr als 30 Menschen wurden verletzt, drei von ihnen sind in kritischem Zustand. Es wird, dass unter den Opfern berichtet - zwei Russen. Nach vorläufigen Informationen, wird ihr Leben nicht bedroht.

    Nach Zeugenaussagen kam die Explosion auf dem Parkplatz Flughafen. Es wird berichtet, dass der Bus voller Passagiere war. Unmittelbar nach der Explosion gab es Panik - Vor-Ort Not hat viele Autos und Menschen angesammelt. Augenzeugen berichteten verkohlte Leichen, die Krankenwagen weg genommen wurden.

    Nach der Explosion fing ein großes Feuer - das Feuer breitete sich zu mehreren nahe gelegenen Bus, aber es wurde schnell gelöscht. In der Szene arbeiten Online-Dienste.

    Touristen kommen nach Bulgarien von Tel Aviv auf einem Charterflug Fluggesellschaft Air Via um 16:43 Uhr Ortszeit (17.43 GMT). An Bord, nach vorläufigen Daten wurden die 154 Passagiere, darunter 146 Erwachsene und 8 Kinder.

    Flughafen Burgas in Zusammenhang mit dem Vorfall vorübergehend geschlossen.

    Bulgarischen Innenministerium anerkannt heutigen Explosion am Flughafen in Burgas Terroranschlag. Die Tatsache, dass der Bus Bombe wie der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Bulgarien Nikolay Mladenov explodierte. Präsident Rosen Plevneliev beabsichtigt, in Kürze auf der Notfallstation kommen und besuchen Krankenhäuser und liefern an die Opfer.

    Früher, berichtet Bulgarische Nationale Fernsehen, dass der Bus bis in hatten eine Menge Kinder, die nach Bulgarien für einen Urlaub kam im Ferienort Sonnenstrand geblasen.

    Die israelischen Behörden haben obviili Iran die der Beteiligung an dem Terroranschlag. "Irans terroristische Bedrohung ist in der ganzen Welt verbreiten" - Benjamin Netanyahu fügte hinzu, dass ähnliche Fälle haben in Indien aufgetreten, Georgien, Thailand, Kenia und Zypern. Der israelische Ministerpräsident fügte hinzu, dass "Israels Antwort auf die iranischen Terror wird hart."

    Beachten Sie, dass sogar 5. Januar 2012. Israelische Zeitung "Haaretz" berichtete, dass die libanesische Terrororganisation "Hisbollah" in Bulgarien bereitet einen Angriff auf Touristen aus dem gelobten Land. Diese Informationen gab der israelische Geheimdienst, um ihre bulgarischen Kollegen.

    Genau vor 18 Jahren, am 18. Juli 1994. "Hisbollah" terroristischen Akt in der jüdischen Zentrum in Buenos Aires verpflichtet. Die Opfer der Explosion waren 86 Menschen.

    Читать полностью:http://top.rbc.ru/incidents/18/07/2012/660601.shtml

    Aufrufe: 732 | Hinzugefügt von: Swissiman | Bewertung: 0.0/0
    Kommentare insgesamt: 0
    Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
    [ Registrierung | Login ]

    Copyright MyCorp © 2018 Яндекс.Метрика