Willkommen Gast | RSS Sonntag
22.10.2017, 09:28
Hauptseite Registrierung Login
Menü
Suche
Kalender
«  September 2014  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0
    Weather in Swiss
    Hauptseite » 2014 » September » 15 » "Gerechtes Russland" für die Übertragung von einem Tag der Wahlen und die Abschaffung der vorzeitigen Stimmabgabe in Russland
    16:25
    "Gerechtes Russland" für die Übertragung von einem Tag der Wahlen und die Abschaffung der vorzeitigen Stimmabgabe in Russland

    bindet niedrige Wahlbeteiligung Parteichef Sergej Mironow auf die Tatsache, dass die Wahlen Anfang September stattfinden

     

    Darüber hinaus ist die "Gerechtes Russland" will die Rückkehr der vorzeitigen Stimmabgabe in Frage stellen. "Wenn mehr als 3% der frühen Wähler, ist es klar, dass es für jeden Kandidaten oder einer Partei verwendet wird," - sagte Mironow. Er fügte hinzu, dass eine frühzeitige Abstimmung - "eklatante Manipulation, vor allem in der Abwesenheit von Wahlbeteiligung."

    "Wir werden über die Beseitigung der den Bestimmungen des Wahlgesetzes zu bestehen," - er versprach.

    Die Idee der Wahltag zu verschieben

    Nach letzten Single Wahltag waren auch Vorschläge zu ihrer anderen Termin zu verschieben. Valentin Gorbunov Mosgorizbirkoma Vorsitzender lenkte die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass Anfang September, viele verbringen Zeit in der Hütte.

    In der "Einheitliches Russland" nicht die Idee .

    Sound Idee, an Wochentagen zu stimmen, aber die Duma-Abgeordneten sie nicht mochte.

    Im Herbst 2013 "spravorossy" auf die Übertragung von einem einzigen Tag der Abstimmung am zweiten Sonntag im September bis zum ersten Sonntag im November in der Staatsduma einen Gesetzentwurf. Das Dokument wird von den Führern der Partei, Sergej Mironow und Nikolai Levicheva unterzeichnet.

    Die Autoren glauben, dass das Wochenende zu Beginn des Herbstes, verbringen viele Stadtbewohner auf Ferienhaus und Grünflächen, und den Wahlkampf ist im Sommer, als die Russen im Urlaub waren, so dass die Teilnehmer hält Wahlen Wahlkampf schwierig.November, im Gegenteil, es ist am besten geeignet, um den Initiatoren des Gesetzentwurfs für die Wahlen: es ist möglich, eine vollständige Vor-Wahlkampf und die Wahlen den Bildungsprozess nicht zu stören.

    Der Gesetzentwurf wurde in Januar 2014 abgelehnt. Die Ernennung von Wahlen auf allen Ebenen der geltenden Rechtsvorschriften in einem einzigen System gegeben und komplett eingestellt, erklärte die Entscheidung an den zuständigen Ausschuss.

    http://itar-tass.com/politika/1441600

     

     

     

    Aufrufe: 334 | Hinzugefügt von: Swissiman | Bewertung: 0.0/0
    Kommentare insgesamt: 0
    Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
    [ Registrierung | Login ]

    Copyright MyCorp © 2017 Яндекс.Метрика