Willkommen Gast | RSS Sonntag
16.12.2018, 20:45
Hauptseite Registrierung Login
Menü
Suche
Kalender
«  April 2013  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0
    Weather in Swiss
    Hauptseite » 2013 » April » 20 » Der irre Kim will reden – aber nicht über die Bombe
    19:00
    Der irre Kim will reden – aber nicht über die Bombe
    PJÖNGJANG (NORDKOREA) - Das kommunistische Nordkorea ist grundsätzlich zu Abrüstungsverhandlungen mit den USA bereit. Seine Atomwaffen sind dabei aber tabu.



    Der nordkoreanische Diktaor Kim Jong Un zeigt sich offenbar Gesprächsbereit. Es könne Verhandlungen mit Washington über Abrüstung geben, schrieb die führende nordkoreanische Zeitung «Rodong Sinmun».

    An eine atomwaffenfreie koreanische Halbinsel sei aber nicht im Traum zu denken.

    Die USA, China und Japan forderten Nordkorea eindringlich auf, die Sechs-Parteien-Gespräche über ein Ende seines Atomprogramms wieder aufzunehmen. Nordkorea hatte die Gespräche mit den USA, China, Südkorea, Japan und Russland 2009 aufgekündigt.

    Die Lage in der Region ist seit dem dritten nordkoreanischen Atomtest im Februar extrem gespannt.

    Angesichts der Ausweitung der UNO-Sanktionen und südkoreanisch-amerikanischer Militärübungen hatte Nordkorea unter anderem den Waffenstillstandsvertrag von 1953 gekündigt und den USA einen präventiven Atomschlag angedroht. (bau/SDA)

    Aufrufe: 353 | Hinzugefügt von: Swissiman | Bewertung: 0.0/0
    Kommentare insgesamt: 0
    Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
    [ Registrierung | Login ]

    Copyright MyCorp © 2018 Яндекс.Метрика