Willkommen Gast | RSS Mittwoch
22.11.2017, 04:48
Hauptseite Registrierung Login
Menü
Suche
Kalender
«  Januar 2014  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0
    Weather in Swiss
    Hauptseite » 2014 » Januar » 5 » Australian Christmas? Es ist ein bisschen traurig
    23:32
    Australian Christmas? Es ist ein bisschen traurig
    Diese Zeit des Jahres bin ich immer ein bisschen wehmütig, dass ich nicht in New York. Ich würde mit Zweigen von Echt werden Decking meine Hallen Stechpalme und gehen auf die Markt Union Square Farmers ', eine schöne Tanne plump aus.


    Die Zuschauer genießen die Feier während der 81. Jahres Die Rockefeller Center Weihnachtsbaum-Zeremonie am Rockefeller Center in New York City.

    Die Zuschauer genießen die Feier während der 81. Jahres Die Rockefeller Center Weihnachtsbaum-Zeremonie am Rockefeller Center in New York City. Foto: Getty Images




     Auf meinem Weg, ich könnte von einem Straßenwagen zu stoppen, um ein paar Kastanien Rösten kaufen und ein paar Münzen, um eine Fettweihnachts Läuten einer Glocke auf einem Messing Fifth Avenue Ecke.

    Es wäre ein Ausflug zum Rockefeller Center Eisbahn, alle Skater und Ausflüge zu den Kaufhäusern zu beobachten, bei den Dekorationen zu bestaunen sein. Es wäre wie das Leben in Miracle on 42nd Street oder in der Weihnachtsausgabe von Martha Stewart Living sein.

    Und mit ein wenig Glück, könnte es Schnee zu Weihnachten.

    Ich erinnere mich an das erste Mal sah ich Girlanden von duftenden Pinien Prinzessin auf der New York Bauernmarkt. Alles, was ich jemals über Christbaumschmuck zu verstehen war, dass man versuchte, die zotteligen Spitze einer Kiefer schauen so bunt wie möglich durch Aneinander es mit Bits Lametta. Ich hatte noch nie einen echten Kranz gesehen, noch habe ich wirklich den Unterschied zwischen einer Kiefer und einer Tanne kennen.

    Es ist nicht, dass ich nicht unsere südlichen Hemisphäre Traditionen lieben, die Art, wie wir die Feier angepasst Sommerklima anpassen.

    Mein Weihnachtserinnerungen sind nicht von Schneepflügen und Eislaufplätze, aber der Schinken-Sandwiches am Strand, Eis Pflaumenpudding, dünn Santas in heißen schwülen Fellanzüge, und verlassen ein Bier für den Weihnachtsmann. Und der Klang der Zikaden zirpen in den Bäumen an einem heißen und trübe Nachmittag, wenn alle zu viel zu essen.

    Aber so schön wie das ist, manchmal finde ich die Art, wie wir Weihnachten ein bisschen entmutigend. Ich finde Weihnachts Schnee gesprüht in Schaufenstern, herabhängende Karton Rentier Girlanden, einfallslos Straße Banner und den gleichen alten staubigen Lametta Sterne schleppte sich von einem Jahr zum nächsten ein bisschen traurig.

    Alle Traditionen - der gebratenen Truthahn oder Gans, die lodernden Pudding, der Eierpunsch und Glühwein, die Strümpfe über dem Kamin hängen, pelzbesetzten Sankt-Anzug - haben in kalten Klimazonen entwickelt worden.

    Viele von ihnen machen keinen Sinn, bis Sie tatsächlich finden sich feiern die Saison in sub-zero Wetter. Es ist durchaus möglich, Eierlikör genießen, wenn Sie trinken es durch ein Feuer, sondern als gerade sie in der heißen Sonne gerinnen.

    Ich denke oft, dass die Tatsache, dass Weihnachten ist hier mit unseren Sommerferien verstrickt bedeutet für manche Menschen wird es etwas aus dem Weg zu bekommen, bevor sie sich auf die reale Geschäft am Strand liegen zu bekommen. Es kann eine lästige Pflicht, sondern eine Freude für diejenigen, die nicht daran interessiert, seine religiöse Bedeutung sein, sicher.

    In der Nordhälfte kommt der Weihnachtszeit in einer Zeit, jeder ist für Ablenkung von den langen Winter voraus suchen, so werfen sie eine Menge Energie hinein. Ich bin immer von der Art und Weise New Yorker, die kaum machen Sie eine Tasse Kaffee, wenn Sie während des Jahres besuchen, eine solche enorme Menge von Schwierigkeiten in die Dekoration ihrer Häuser, ihre Bäume Trimmen, Verpackung, ihre Gaben und der Vorbereitung schlug ein Fest für Weihnachten.

    Und es ist eine lange Weihnachtszeit gibt es, beginnend mit Thanksgiving und gehen auf die Feiern anderer Kulturen, wie jüdische Chanukka und Kwanzaa African-American umfassen.

    Auch in Nordeuropa gibt es nicht viel Tageslicht vor April nächsten Jahres sein, so ist es ein bisschen jubeln während der dunklen Tage.

    Ich habe einen wachsenden Trend unter den Aussies, unsere warme Wetter zumindest für ein paar Wochen zu verlassen, und fliegen nach Norden, um ein wenig authentischer Weihnachtsatmosphäre zu erhalten bemerkt. Die Weihnachtsmärkte in europäischen Städten wie Dresden, Prag und Wien, die in den vier Wochen der Adventszeit laufen, werden von Millionen von Menschen pro Jahr besucht.

    Es ist immer beliebter für die Australier (wir sind große Kreuzer), um auf einem der Flusskreuzfahrten auf dem Rhein oder Donau, die zu verschiedenen Städten und Dörfern besuchen die Märkte aufhören zu hüpfen. Sie können für handgemachte Geschenke, während Sie Snack auf Lebkuchen und Glühwein zu kaufen. Mehr Spaß als die lokalen Einkaufszentrum.

    Viele tun dies gerade jetzt und kommen zurück nach Hause, um für Weihnachten Santas, Sand Truthahn-Sandwiches, awful Weihnachtscracker Witze, herabhängende Pinien und einen herrlichen Sommer verschwitzt.

    Das Beste aus beiden Welten, wirklich.

    lee.tulloch @ fairfaxmedia.com.au



    Read more: http://www.smh.com.au/travel/australian-christmas-its-a-bit-sad-20131211-2z5b9.html#ixzz2pYPogDbr
    Aufrufe: 406 | Hinzugefügt von: Swissiman | Bewertung: 0.0/0
    Kommentare insgesamt: 0
    Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
    [ Registrierung | Login ]

    Copyright MyCorp © 2017 Яндекс.Метрика